ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Spiegel seiner Seele

FOTO: Thomas Richert
Cottbus. Das Ballettensemble des Staatstheaters Cottbus zeigt am kommenden Samstag, 24. September, 19.30 Uhr, in der Kammerbühne "Das Bildnis des Dorian Gray" nach der literarischen Vorlage von Oscar Wilde. red/jda

Der Ästhet, Dandy und Lebemann unter den Schriftstellern des Viktorianischen Zeitalters hat in seinem 1890/91 verfassten einzigen Roman der prüden und versnobten Oberschicht einen Spiegel vorgehalten.

Nach Film und Oper nahm sich mehrfach auch der Tanz des prallen Sujets an. Choreograph Lode Devos schuf für Cottbus eine kammertänzerische Version der Geschichte um einen verführten Verführer, der für seinen ausschweifenden Lebenswandel am Ende einen hohen Preis zahlt.

Die Titelgestalt verkörpert René Klötzer (im Foto links, mit Niko König als Basil). Juwelen aus dem Fundus klassischer Musik begleiten das dramatische Geschehen.

Die nächste Vorstellung steht am Montag, 3. Oktober, 19 Uhr, auf dem Programm.

Karten gibt es im Besucherservice, unter ? 0355 78242424, an der Abendkasse sowie unter staatstheater-cottbus.de