| 02:34 Uhr

Sparkasse Spree-Neiße punktet auch mit Firmenkundenberatung

Sparkassenchef Ulrich Lepsch.
Sparkassenchef Ulrich Lepsch. FOTO: mih1
Spree-Neiße. Die Sparkasse Spree-Neiße ist erneut Testsieger beim City-Contest des Wirtschaftsmagazins Focus-Money. Nachdem sie 2014 mit dem Siegel "Beste Beratung" für Privatkunden ausgezeichnet wurde, überzeugte man nun mit der Firmenkundenberatung. red/SvD

"Die Auszeichnung ist Bestätigung für unseren Anspruch, für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen der erste Ansprechpartner für ihre Finanzen zu sein", sagt Ulrich Lepsch, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Spree-Neiße.

Mit einer Gesamtnote von 1,9 konnte sich das heimische Finanzinstitut souverän gegenüber den regionalen Wettbewerbern behaupten. Firmen- und Gewerbekundenberater hätten mit einer strukturierten und verständlichen Vorgehensweise überzeugt. "Die Mitarbeiter empfahlen nicht nur die passenden Produkte, sondern erklärten ihrem Kunden ebenfalls überzeugend die Lösungswege", wird das Fazit wiedergegeben.

Bei dem Test gehen echte Unternehmer in 200 Städten auf die Suche nach einer neuen Hausbank zur Abwicklung ihres Zahlungsverkehrs.