| 02:33 Uhr

Sozialpädagogen sind sehr gefragt

Feierliche Zeugnisausgabe an der BTU Cottbus-Senftenberg.
Feierliche Zeugnisausgabe an der BTU Cottbus-Senftenberg. FOTO: Meyer
Cottbus. Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe wurden gestern die Absolventen des Studiengangs Soziale Arbeit auf dem Sachsendorfer BTU Campus verabschiedet. Prof. Norbert Pütter betonte, dass die Nachfragenach studierten Pädagogen und Sozialarbeitern groß sei, insbesondere wegen der anhaltenden Flüchtlingskrise. S. Meyer

Berndt Weiße, Sozialdezernent der Stadt ergänzte: "Überall wo Menschen leben und miteinander auskommen müssen, braucht man Sozialpädagogen." Die Studentin Cornelia Schröder lobte die familiäre Atmosphäre an der BTU und den Gemeinschaftssinn unter den Kommilitonen. Studentin Barbara Domke stellte in ihrer Rede den Sinn mancher Module infrage. Im Nachhinein stellte sie jedoch fest: "Das waren alles Werkzeuge, die wir an die Hand bekommen haben. Wir haben gelernt, tolerant und emphatisch zu sein." Darüber hinaus äußerte sie sich anerkennend über das ehrenamtliche Engagement des Jahrgangs.