(red/lhn) Musik, Theater, internationales Essen – Vielseitigkeit ist das Motto des BTU-Sommerfestes. Am Freitag, 14. Juni, und Samstag, 15. Juni, lädt der Studierendenrat der BTU Cottbus-Senftenberg auf den Zentralcampus. Über 30 Künstler und Künstlergruppen zeigen auf drei Bühnen ihr Können. Mit dabei sind Bands aus Cottbus und ganz Deutschland. Das musikalische Programm reicht von Rap über Rock und Pop bis zu Reggae und Electro. Auf der „Bühne zum Zitteraal“ legen internationale Studierende und DJs auf. Das studentische Theater Bühne acht zeigt am Samstag Improvisationsshows im Hofgarten zwischen den Wohnheimen an der Erich-Weinert Straße und der Universitätsstraße. Dort steht auch ein Pool zum Abkühlen bereit. Studentische Vereine stellen sich vor und geben einen Einblick in das Leben an der Uni. Los geht es am Freitag um 17.30 Uhr und am Samstag ab 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.