| 02:33 Uhr

Sicherheit braucht das ganze Paket

Annett Igel-Allzeit.
Annett Igel-Allzeit. FOTO: M. Behnke (DC)
Kommentar. Es wird nicht nur nach mehr Polizei gerufen. Sondern die Bürger sollen ihre Wohnung sicherer machen. Deshalb kann vielleicht bald steuerlich absetzen, wer sich mit modernsten Schlössern, Rollläden und Gittern gegen Einbrecher schützt. Annett Igel

Nachdem die Polizei seit Jahren dazu Flyer verteilt und - übrigens kostenfrei - bei der Sicherung der Wohnung berät, ist das durchaus ein Anreiz, endlich zu handeln. Und Wirtschaftsförderung ist das für Handwerk und Dienstleistung auch. Eine absolute Sicherheit bietet es nicht. Wer schafft es neben der Tür, noch alle Fenster abzuschließen, bevor er morgens zur Arbeit flitzt? Und wollen wir durch Gitter in den Garten schauen? Es muss beim ganzen Paket bleiben: mehr Polizei für eine bessere Aufklärungsquote und mehr Mitarbeiter in den Gerichten für eine zeitnahe Verurteilung der Einbrecher.

Artikel zum Kommentar: Mit dem Hammer durchs Fenster