ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 06:54 Uhr

Polizeieinsatz in Cottbus-Ströbitz
Schwer verletzt: Männer attackieren sich mit Flasche und Messer

Mit einem Messer und einer Glasflasche haben sich am Donnerstagabend in Cottbus-Ströbitz zwei Männer schwere Verletzungen zugefügt (Symbolfoto).
Mit einem Messer und einer Glasflasche haben sich am Donnerstagabend in Cottbus-Ströbitz zwei Männer schwere Verletzungen zugefügt (Symbolfoto). FOTO: nein / NN
Cottbus. Bei einer Auseinandersetzung im Cottbuser Stadtteil Ströbitz sind am Donnerstagabend zwei Männer durch eine Glasflasche und ein Messer schwer verletzt worden. Von Frank Hilbert

Drei polizeibekannte Männer im Alter von 24, 20, und 17 Jahren waren der Anlass für einen Polizeieinsatz gegen 19.20 Uhr in der Briesener Straße in Cottbus.

Der 17-Jährige soll laut Polizei dem 24-Jährigen eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben, wodurch dieser schwer verletzt wurde. Der 24-Jährige habe dabei ein Messer gezogen und damit auf den 17-Jährigen eingestochen, sodass auch dieser schwer verletzt wurde. Beide mussten sofort ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Worum es bei der Auseinandersetzung unter den drei Deutschen gegangen war, ist derzeit noch nicht bekannt.