| 02:33 Uhr

Schulung für Patienten mit chronischen Schmerzen

Cottbus. Die Selbsthilfekontaktstelle Rekis und das Schmerzzentrum Dr. Wolf bieten wieder Schulungen zum Thema chronischer Schmerz an. red/pos

Diese richten sich an Patienten, die unter wiederkehrenden, häufigen akuten und chronischen Schmerzen leiden und wiederholt den Hausarzt aufsuchen müssen. Die nächste Schulung findet am Mittwoch, 24. Mai von 11.30 bis 13 Uhr in der Bahnhofstraße 20 statt. Dabei werden weitverbreitete Schmerzsyndrome vorgestellt, so Angelika Koal von Rekis. Es geht um die Begutachtung chronischer Schmerzen im Kontext von Patient, Rentenversicherung und Arbeitsmarkt. Der Eigenanteil beläuft sich auf vier Euro.