ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Schulanfänger werden untersucht

Cottbus.. Nach dem Verfahrensstand bei den ärztlichen Untersuchungen durch das städtische Gesundheitsamt vor der Einschulung erkundigte sich die Fraktion Aktive Unabhängige Bürger (AUB) in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung.


Sozialdezernent Berndt Weiße teilte mit, dass es wegen Besetzungslücken im Gesundheitsamt Irritationen gegeben habe. Es sei jedoch davon auszugehen, dass sämtliche Einschulungsuntersuchungen im Monat April abgeschlossen seien.
Amtsarzt Joachim Haferburg informierte, dass die Einschulungsuntersuchungen bis auf wenige Ausnahmen wie gewohnt in den Kindertagesstätten stattfinden. (ka)