ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:11 Uhr

Sonntag 6.30 Uhr in Cottbus
Schon wieder Alarm in der Drebkauer Straße

 Hier in der Leitstelle Lausitz in Cottbus wurde der Alarm durch den Brandmelder registriert und sofort ein Einsatz wegen „Gebäudebrand groß“ ausgelöst.
Hier in der Leitstelle Lausitz in Cottbus wurde der Alarm durch den Brandmelder registriert und sofort ein Einsatz wegen „Gebäudebrand groß“ ausgelöst. FOTO: Frank Hilbert
Nachdem bereits am Freitag Feuerwehr und Polizei wegen eines wütenden 43-Jährigen zur Drebkauer Straße in Cottbus ausrücken mussten, gab es am Sonntagmorgen dort erneut einen Einsatz. Von Frank Hilbert

Um 6.30 Uhr hatte ein Brandmelder in einer Wohnung in der Drebkauer Straße in Cottbus einen Alarm ausgelöst. Neben der Feuerwehr kam auch die Polizei zum Einsatz, denn es handelte sich um die gleiche Wohnung, in der am Freitag ein 43-Jähriger ausgerastet war.

Wie bereits berichtet, hatte dessen Partnerin den Notruf gewählt, weil sich der Mann gewalttätig und völlig unkontrolliert verhalten hatte. Er hatte zudem in der Wohnung Feuer gelegt.

Das sei offenbar der Grund gewesen, weshalb am Sonntagmorgen ein Brandmelder Alarm ausgelöst hatte und die Fahrzeug-Sirenen so manchen Anwohner vorzeitig aus dem Schlaf rissen.

Vermutlich hatten sich noch geringe Rauchgase in der durch das Feuer unbewohnbaren Wohnung befunden.

Feuerwehr und Polizei brauchten also nicht tätig werden.