Der polizeilich bereits bekannte Täter habe sich der Festnahme mit Tritten gewehrt und sei deshalb gefesselt worden. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,31 Promille ergeben.
Zu zwei Einsätzen ist die Cottbuser Feuerwehr gestern Nachmittag nach Angaben der Leitstelle nach Sandow ausgerückt. In einer Gartensparte musste ein Laubenbrand gelöscht werden, in der Muskauer Straße waren ein Pkw und eine Straßenbahn zusammengestoßen. Der Pkw-Fahrer sei dabei verletzt worden. (red/sh)