ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Sandower können wieder fernsehen

Cottbus. Mehrere Hundert Haushalte in Sandow können nach zweitägiger Funkpause seit Montagmittag wieder fernsehen und Radio hören. Darüber informiert Hannes Lindhuber, Sprecher des Kabelanbieters Tele Columbus auf RUNDSCHAU-Nachfrage. pk

Grund für die Störung sei tatsächlich ein Blitzeinschlag am Samstagmorgen gewesen, wie es Ulrich Sonnenberg vermutete. Der Sandower war über die lange Wartezeit und den Ausfall zu bester Olympia-Fernsehzeit verärgert. "Durch den Blitzschlag wurden leider auch einige Anlagenteile im örtlichen Kabelnetz beschädigt", sagt der Tele-Columbus-Sprecher. Diese hätten durch die Techniker ausgetauscht werden müssen. Das habe die längere Reparaturzeit verursacht.