| 02:33 Uhr

RUNDSCHAU sucht Superpücki

Eindruck von der Nacht der kreativen Köpfe 2016.
Eindruck von der Nacht der kreativen Köpfe 2016. FOTO: mih1
Cottbus. Sicherheit und Wirtschaft stehen bei der diesjährigen Nacht der kreativen Köpfe in Cottbus im Mittelpunkt. Am 7. Oktober öffnen daher 20 Cottbuser Institutionen und Unternehmen Türen und Tore, die sonst verschlossen sind und zeigen, wie das Sicherheitsnetzwerk der Stadt funktioniert.

Das Besondere dabei: Die Orte stellen ihre Helden des Alltags vor. Sie zeigen Menschen, die sich beruflich und ehrenamtlich für ihre Stadt und die Menschen, die in ihr leben, starkmachen.

Aus diesem Grund sucht die Lausitzer RUNDSCHAU nun ebenfalls einen Helden des Alltags - einen "Superpücki". Sie kennen jemanden, der Katzen vom Baum rettet, älteren Mitbürgern über die Straße hilft oder einfach nur mit einem motivierenden Lächeln durch das Leben geht? Einen Menschen, der nicht zuerst an sich, sondern an die Gemeinschaft denkt? Eine gute Seele, die im Hintergrund wirkt und mit ganzem Herzblut anderen Menschen hilft?

Dann nennen Sie uns den Namen ihres Superhelden, schreiben sie eine kleine Begründung - Warum ist gerade das ihr Superheld? - und gewinnen sie fünfmal zwei Freikarten zur Nacht der kreativen Köpfe am 7. Oktober in Cottbus. Auf diese Weise gehen sie dann als Superheldenhelfer zusammen mit ihrem Helden auf kreative Spurensuche. Vorschläge zum "Superpücki" mit Begründung können bis Dienstag, 26. September, per Brief an LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Verlagsmarketing & Vertrieb, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus eingesendet werden. Außerdem findet sich im Internet unter www.lr-online.de/ndkk ein Anmeldeformular für die Teilnahme. Die Gewinner der Aktion werden schriftlich benachrichtigt.

Mehr Informationen zur Nacht der kreativen Köpfe am 7. Oktober sowie das Programm, die Routen und die Tickets gibt es online unter www.ndkk.de

Hier gibt es Impressionen der Nacht der kreativen Köpfe 2016