| 02:33 Uhr

Runder Tisch gegen Kinderarmut

Cottbus. Im Rahmen der Initiative "Starke Familien – Starke Kinder", Runder Tisch gegen Kinderarmut des Sozialministeriums findet am kommenden Freitag, 6. Oktober, der Workshop "Kinder stärken – Armut bekämpfen" in Cottbus statt. red/dst

Zu der Veranstaltung haben Oberbürgermeister Holger Kelch und Hanka Lindner vom Lokalen Bündnis für Familie Cottbus eingeladen. Sozialstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt wird den Workshop eröffnen. Rund 40 Teilnehmende aus verschiedenen Bereichen werden erwartet, darunter auch Kinder, für die ein eigener Kinderbeteiligungsworkshop angeboten wird. Gemeinsam soll die regionale Situation der Armut von Kindern und Jugendlichen erörtert sowie bestehende Projekte vorgestellt und daraus konkrete Handlungsempfehlungen zur Bekämpfung von Kinderarmut erarbeitet sowie neue Projektideen entwickelt werden. Der Workshop findet von 10 bis 14 Uhr im Cottbuser Frauenzentrum statt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter:

starke-familien-starke-kinder.de