ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Romeo und Julia tanzen beim Familienkonzert

Cottbus. Die Familienkonzert-Reihe des Philharmonischen Orchesters wird vom Staatstheater Cottbus am Sonntag, 19. Februar, um 11 Uhr, im Großen Haus fortgesetzt. red/dst

Im 3. Familienkonzert spielt das Philharmonische Orchester unter der Leitung von Evan Christ Musik aus Prokofjews Ballett "Romeo und Julia". Mats Hummel, das Maskottchen der Familienkonzerte, erzählt dessen Handlung so: Einfach blöd findet Julia, Tochter der reichen Familie Capulet, dass sie auf einem Ball den Grafen Paris treffen soll, denn sie mag ihn nicht, gar nicht. Stattdessen verliebt sie sich "unsterblich" in Romeo. Und Romeo verliebt sich in sie! Alles wäre paletti, gäbe es da nicht den uralten Streit der Capulets mit den Montagues, der Familie Romeos.

Liebe und Musik sind ein untrennbares Paar. Starke Töne für große Gefühle.

Karten sind erhältlich im Besucherservice, online unter www.staatstheater-cottbus.de oder unter Ticket-Telefon: 0355/ 78242424.