Nach Angaben der Feuerwehr wurde das Gebäude zunächst vorsorglich evakuiert. Wie die Leitstelle Lausitz später mitteilte, war jedoch keine Gefahr von den Dämpfen der Rösterei ausgegangen. Deshalb sei das Blechen-Carré eine knappe halbe Stunde nach dem Alarm wieder für den Weihnachtseinkauf freigegeben worden.