ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Reparaturen am Radwanderwegenetz

Kathlow.. Baumwurzeln verursachen am fast 100 Kilometer langen Radwanderwegenetz im Amt Neuhausen wachsende Schäden. Einer der am stärksten betroffenen Abschnitte befindet sich bei Kath low, wo viele Wellen und erste Aufbrüche Radler und Skater auf einen benachbarten Sandstreifen zwingen.


Gestern haben deshalb über eine Vergabe-ABM Reparaturarbeiten auf 150 Metern Länge begonnen. Mitarbeiter der Gubener Firma UCG schachten neben der Straße den Boden auf und kappen die finger- bis daumendicken Wurzeln. In zwei Wochen wird der beschädigte Asphalt abgetragen und eine neue Decke hergestellt.
„Da die meisten Radwege durch Wälder verlaufen, werden solche Schäden die Großgemeinde künftig ständig beschäftigen. Wir hoffen, dass die Reparaturen weitergefördert werden“ , sagte Amtsdirektor Dieter Perko. Er rechnet damit, dass auch die neue Schwarzdecke nur wenige Jahre hält.
Bei der Vergabe-ABM wird noch ein weiterer Radweg saniert, in Drieschnitz-Kahsel und Laubsdorf entstehen Wege und Parkplätze. (ru)