ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:12 Uhr

Die Polizei warnt vor Betrugsmasche
Rentner will helfen und entgeht Betrugsversuch

Cottbus. Genau richtig reagiert hat am späten Mittwochnachmittag ein Rentner bei einem Betrugsversuch in Sandow. Wie die Polizei informiert, hatte sich dort ein mit vier Personen besetzter BMW angeblich verfahren. Der 66 Jahre alte Passant half den Fremden bereitwillig und erklärte ihnen den Weg zur Autobahn. Um sich bei ihm zu bedanken, boten sie dem Mann einen Besteckkasten als Dankeschön an. Plötzlich sollte dieser aber Geld kosten.

Das hatte er nicht und wollte es auch nicht per EC-Karte am Automaten abheben, wie das Quartett gefordert hatte. Erst als der Rentner mit der Polizei drohte, verschwand das Auto mit den gescheiterten Betrügern.

(red/pos)