| 02:32 Uhr

Rentner in eigener Wohnung attackiert

Cottbus. Kurz nach Mitternacht ist am Samstag ein 32-Jähriger in die Wohnung eines Rentners eingedrungen und hat den 75-Jährigen mehrfach mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Nach einer kurzen Flucht konnte der Mann gestellt werden, teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. red/js

Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 2,79 Promille ergeben. Der Attackierte, der in einem Mehrfamilienhaus in der Wilhelm-Riedel-Straße wohnt, musste ins Krankenhaus gebracht werden.