| 02:33 Uhr

Rentner fällt nicht auf Trückbetrüger rein

Cottbus. Am Montag erhielt ein 66-jähriger Cottbuser einen Anruf von einer "Berliner Lottogesellschaft". Dort wurde ihm suggeriert, dass er bei einem Gewinnspiel 28 000 Euro gewonnen hätte. red/dst

Er sollte vorab 1000 Euro in Gutscheinkarten kaufen und dem Anrufer übermitteln. Der Rentner schöpfte Verdacht und fiel nicht auf diesen Trick herein. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor zwielichtigen Anrufen mit dubiosen Gewinnversprechen.