Zu den Höhepunkten der 9. Auflage gehören das Hauptspringen und die Zuschauerwette am Sonntag. Zu den Wettkämpfen werden wieder hochkarätige Reiter aus ganz Ostdeutschland erwartet. Zu den Prominentesten gehören Felix Ewald und Landesmeister Volkmar Schadock. Die ersten Springprüfungen in den Klassen E (einfach) bis M (mittelschwer) gibt es bereits am Samstag. Das Hauptspringen in der Klasse M**, das in diesem Jahr ganz im Gedenken an den verstorbenen, ehemaligen Turnierrichter Manfred Eckert steht, beginnt am Sonntag um 15 Uhr. Unmittelbar davor startet die große Zuschauerwette. Hier geht es um die Frage, wie viele Männer benötigt werden, um einen Kaltbluthengst aufzuhalten. Markttreiben rundet das Programm ab.