ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:56 Uhr

Tagung
Diskussion zur Eisenbahninfrastruktur

Cottbus. Auf der regionalen Verkehrskonferenz „Die Schiene bringt’s!“ soll am Dienstag (4. Juni) über die Eisenbahninfrastruktur in der Lausitz vor dem Hintergrund des Strukturwandels diskutiert werden.

Der Ausbau des Schienengüter- und -personennah- und -fernverkehrs ist für die Ansiedlung von Industrie und Forschung bedeutsam, heißt es. Dabei soll auch der Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielen. Organisator der Konferenz ist die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG. Neben Fachvorträgen ist eine Podiumsdiskussion geplant, an der unter anderem Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD), der Lausitzbeauftragte Klaus Freytag, die Cottbuser Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe, Frederik Moch vom DGB-Bundesvorstand und Hans-Christoph Thiel von der BTU Cottbus-Senftenberg teilnehmen. Veranstaltunsort ist das Radisson Blu Hotel in Cottbus. Die Konferenz beginnt um 13.30 Uhr, die Podiumsdiskussion um 17 Uhr.

(sha)