ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Red Rollers verteidigen Pokal in Dresden

Dresden. Nach wochenlanger fehlender Spielpraxis haben die Red Rollers Cottbus das Frühjahrsturnier in Dresden gewinnen können. Gegen starke Dresdner Lions und Zweitligist USC München feierten die Cottbuser zwei Siege und verteidigten damit den Wanderpokal, den sie sich schon im Vorjahr bei der ersten Austragung gesichert hatten. bze1

Die Sachsen, die in der Regionalliga-Tabelle der letzten Saison vor den Cottbusern lagen, konnten den Rachegelüsten der Red Rollers nicht standhalten. 59:47 gewann die Mannschaft von Trainerin Katrin Heinemann. Im zweiten Spiel gegen die höherklassig spielenden Bayern sicherte Kapitän Frank Stoy mit Übersicht in der Verteidigung die Räume ab und vorn erledigten Steve Kolkwitz und René Stoy die Angriffsaufgaben. Mit 44:43 brachten die Lausitzer auch das Spiel nach Hause.