ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:10 Uhr

Polizei erwischt den Täter
Raubüberfall in Cottbus

Cottbus. Ein 31-Jähriger ist am Montagnachmittag in Cottbus überfallen worden. Von Frank Hilbert

Der Täter hatte den 31-jährigen Mann in der Universitätsstraße am Montag gegen 16 Uhr angesprochen und Geld von ihm verlangt. Da ihm das verweigert wurde, nahm er es dann in den Schwitzkasten, zerrte ihn so in einen Strauch und schlug zu, wie die Polizei informiert.

Danach nahm er fünf Euro aus der Geldbörse seines Opfers und flüchtete. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte ihn eine Polizeistreife in der Virchowstraße vorläufig festnehmen.

Wie sich herausstellte, war der 35-jährige Angreifer für die Beamten kein Unbekannter. Da der Täter vermutlich psychisch krank ist, wurde er zur Begutachtung ins Carl-Thiem-Klinikum gebracht und danach wieder auf freien Fuß gesetzt.