| 02:33 Uhr

Pücklers Liebesleben Thema in Hornow

An der Hornower Mühle wird zum bunten Treiben eingeladen.
An der Hornower Mühle wird zum bunten Treiben eingeladen. FOTO: mat
Hornow. Das siebte Mal öffnet am Pfingstmontag auch die Hornower Mühle, weist Katrin Handschag vom Mühlenverein hin. Von 10 bis 17 Uhr sind Schaulustige willkommen. red/js

Neben den traditionellen Führungen, die während der gesamten Zeit regelmäßig stattfinden, wird es sich Fürst Pückler (Ronne Noack) nicht nehmen lassen, mit seinen reizenden Damen bei seinem Müller in der alten Mühle vorbeizuschauen. Dabei entspinnen sich so einige Geschichten rund um das intime Liebesleben des Fürsten, verspricht Katrin Handschag. So tauchen "zufällig" geheime Liebesdepeschen des Pücklers und Henriette Sonntag auf. Was dazu seine Angetraute Luci sagt? Die Mühlenfestbesucher werden es zwischen 11 und 15 Uhr erfahren. Ab 15 Uhr können die Besucher dem Hornower Posaunenchor zuhören.

In den vergangenen drei Jahren wurden die Dacheindeckung des Motorhäuschens erneuert, die Klinkerfassade der Mühle saniert und der Sackaufzug durch die Reinigung und Instandsetzung der Gleit- und Wälzlager wieder gangbar gemacht. In diesem Jahr ist geplant, eine Handmühle zur Demonstration des Mahlganges anzuschaffen, so Katrin Handschag.