Dezember, sowie am 12. Januar um jeweils 18 Uhr. Das teilt das Gymnasium in eine Pressemitteilung mit. Angesprochen seien dabei Schüler der jetzigen vierten Klassen und deren Eltern. pm/js