(red/sue) Die Knappschaft startet eine Reihe von Elternabenden mit Infos zum gemeinsamen Alltag während der Pubertät. Die Abende sind kostenfrei und finden Im Gebäude der Knappschaft-Bahn-See, am Knappschaftsplatz 1 in Cottbus statt. Beim ersten Termin am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr spricht Joachim Seibt, Lehrer für Methodik und Didaktik, zum Thema „Wie funktioniert Lernen?“ Zum zweiten Termin am 19. März um 19 Uhr spricht Ellen Martin vom Tannenhof Berlin-Brandeburg e.V. zum „Thema Pubertät: Nervenprobe für die Eltern!“. Am 26. März um 19 Uhr informiert der Medienpädagoge Reiner Reuß zu dem Thema „Was dattelst du ständig am Handy? – Vom Umgang mit digitalen Medien im Familienalltag“.