| 13:16 Uhr

Neue Kita
Potsdamer Träger für Kita am Thiem-Klinikum

Cottbus. Die Kinderwelt gGmbH wird Träger der geplanten Kita am Carl-Thiem-Klinikum (CTK). Darüber informiert CTK-Sprecherin Susann Winter. Das Unternehmen aus Potsdam betreibt eigenen Angaben zufolge bereits zwölf Kindertagesstätten in Brandenburg. Dazu kommen rund 40 Kinderpflegestellen. Der Träger arbeitet nach Auskunft des CTK nach der Reggio-Pädagogik, die in erster Linie vorsehe, dass das Kind als eigenständige Persönlichkeit gesehen werde, die in seinem Drang zu entdecken, zu spielen, zu gestalten und zu lernen unterstützt werden müsse. Der Jugendhilfeausschuss hat am Dienstagabend einer vorläufigen Aufnahme der neu entstehenden CTK-Kita in den Kita-Bedarfsplan der Stadt zugestimmt. Kinderwelt-Geschäftsführer Gerald Siegert hate die Ausschussitzung genutzt und sein Unternehmen vorgestellt. „Wir freuen uns, dass wir die Ausschreibung gewonnen haben“, sagte Siegert. 2004 habe die Kinderwelt die erste Betriebskita im Land Brandenburg eröffnet, so der Geschäftsführer.

Laut Kinderwelt und CTK soll die künftige Leitung bereits im Frühsommer 2018 feststehen. 168 Plätze soll die Kita umfassen und nicht nur Kindern von CTK-Mitarbeitern offenstehen. Zahlen des Klinikums zufolge arbeiten am CTK Eltern von über 400 Kindern im Alter bis sechs Jahren. Entstehen soll die Kita am Standort des ehemaligen Hubschrauberlandeplatzes.