ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:28 Uhr

Cottbus
Postparkplatz wird zur Baustelle

Cottbus.

Der Postparkplatz verwandelt sich ab Mai in eine Baustelle. Deshalb können dort ab Montag keine Autos mehr abgestellt werden. Darüber informiert die Verwaltung. Die Stadt gestaltet den Parkplatz komplett um. Teile der Flaniermeile, die eine Verbindung zum Blechen-Carré schaffen soll, werden angelegt. Bis Ende des Jahres werden die Verkehrsflächen und Gehwege erneuert, einschließlich der Beleuchtung. Darüber hinaus entstehen neue Grünflächen, die zum Verweilen einladen sollen. Dafür werden Bäume und Gehölze gepflanzt und Rasen angelegt. Die Gesamtkosten belaufen sich der Stadt zufolge auf 892 000 Euro. 595 000 Euro kommen aus dem Modellstadt-Programm. Die Taxen stehen während der Bauzeit auf der Berliner Straße in der Nähe der Hauptpost.

(pk)