| 15:00 Uhr

Cottbus
Polnisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Cottbus. Frühjahrssemester an Sprachschule beginnt.

Die Cottbuser Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur bietet neben der sorbischen/wendischen Sprache auch zahlreiche Kurse in der polnischen Nachbarschaftssprache an. Dabei beginnt das Frühjahrssemster ab Mitte Februar mit dem zweiten Schulhabjahr. In mehr als 21 Kursangeboten können Interessierte polnisch auf unterschiedlichen Sprachniveaus erlernen. Als Dozenten geben polnische Muttersprachler den Unterricht und vermitteln so nebenbei auch ein polnisches Lebensgefühl. Dazu gehören auch sogenannte Tandem-Stunden, wo polnische Gäste eingelanden werden und man gemeinsam lernt und ins Gespräch kommt. Die deutschen Kursteilnehmer fahren aber auch nach Žary oder Zielona Góra und besuchen polnische Schüler, mit denen sie dann gemeinsam lernen.

Die Sprachschule hält für verschiedene Ansprüche Kurse bereit. So gibt es am Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr in der Sprachschule einen Schnupperkurs für Neueinsteiger. Wen die junge Polnischlehrerin begeistern wird, der kann danach gleich in einen neuen Kurs durchstarten. Für „alte Hasen“ findet einmal im Monat ein Crash-Kurs mit Übungen in Konversation statt, der nächste folgt am Sonnabend, 17. März, vormittags.

Wer sich umfassender schulen lassen möchte, kann im Wochenkurs vom 12. bis 16. März in der Sprachschule täglich sechs Unterrischtstunden polnisch lernen.

Höhepunkt in diesem Semester wird am 22. März  der Besuch der Polen in Cottbus sein, wobei beide Nationalitäten ihre Traditionen zu Ostern vorstellen. „Gewöhnlich sind diese Treffen geprägt von einer herzlichen Athmosphäre und es gilt von beiden Küchen die besonderen kulinarischen Späzialitäten zu probieren“, so Ute Henschel, die Leiterin der Sprachschule. Wer sich gern an Jugendprojekten beteiligen möchte, kann über die sorbische Sprachschule mit den polnischen Partnerschulen in Kontakt kommen, denn auch dort sind zahlreiche Ausflüge, Projekte und Konferenzen innerhalb der Euro-Region Spree-Neiße-Bober geplant.
Das komplette Angebot gibt es im Programmheft oder im Internet unter www.sorbische-wendische-spracheschule.de.