| 17:59 Uhr

Polizei
Polizeieinsatz nach Fehlalarm in Bank

Cottbus. in Fehlalarm hat am Donnerstag zur Mittagszeit für Aufsehen gesorgt. Die Polizei musste um kurz vor 12 Uhr ausrücken, um vor Ort über die falsche Alarmierung informiert zu werden.

Wie es zu der Auslösung des Alarms kam, konnte die Polizei auf Nachfrage kurz nach dem Einsatz zunächst nicht sagen. Vor allem aufgrund der Lage der Bank an der Kreuzung Straße der Jugend/Karl-Liebknecht-Straße, demnach also mitten in der Innenstadt, hatte das Ausrücken der Beamten für interessierte Blicke von Passanten geführt, zumal sich Unbekannte in den letzten Monaten in der Lausitz immer wieder an Bankautomaten vergriffen hatten.

(dsf/bob)