Auf einem Parkplatz in der Turower Straße im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf ist es am Donnerstagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Gegen 21.30 Uhr gerieten innerhalb einer mehrköpfigen Gruppe zwei Personen zunächst verbal aneinander. Der Konflikt zwischen einem 39-jährigen Mann und einer 33-Jährigen eskalierte jedoch – dabei wurde Frau gestoßen, kam zu Fall kam und verletzte sich augenscheinlich am Kopf, wie Polizeisprecher Ralph Meier mitteilt. In der Folge mischte sich ein 38-Jähriger ein und rangelte mit dem 39-Jährigen. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen verhielt sich der jüngere der beiden Männer äußerst aggressiv, so dass er fixiert und zur Verhinderung weiterer Straftaten bis 6 Uhr in Gewahrsam genommen wurde. Rettungskräfte brachten den älteren der Männer zur weiteren Behandlung ins Carl-Thiem-Klinikum. Die weiterlaufenden Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.