| 02:33 Uhr

Polizeibericht

Betrunken am Steuer. Kurz nach 17 Uhr am Donnerstag haben Polizeibeamte in der Cottbuser Gerhart-Hauptmann-Straße einen Autofahrer gestoppt. red/dst

Der 56-Jährige war in seinem Wagen mit 1,37 Promille unterwegs, was ein Atemalkoholtest vor Ort ergab. Eine Blutprobe wurde zur Beweissicherung entnommen, der Führerschein sichergestellt und in Kürze wird der Mann sich vor Gericht verantworten müssen. Kurz vor 22 Uhr mussten Polizeibeamte einen 30-jährigen Radfahrer stoppen, da dieser ohne eingeschaltete Beleuchtung unterwegs war. Dabei blieb es nicht, denn bei der Kontrolle entdeckten die Beamten bei ihm betäubungsmittelverdächtige Substanzen, so dass nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt wird.