ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Polizeibericht

Einbruch. Nach einem Bürgerhinweis haben Polizisten am Donnerstag gegen 1. 30 Uhr drei Personen in Sandow auf frischer Tat gestellt. Die drei polizeilich bereits bekannten 17-, 24- und 25-Jährigen aus der Region hatten versucht, gewaltsam in eine gewerbliche Einrichtung in der Hermannstraße einzudringen, teilt die Polizei weiter mit. Durch die Ermittlungen kamen Sachbeschädigungen an weiteren Verkaufseinrichtungen ans Licht. red/fh

Wildunfall. Zwischen Briesen und Guhrow ist in der ersten Stunde des Donnerstags ein Pkw mit einem Reh kollidiert. Das Reh verendete, am nicht mehr fahrbereiten Auto entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Schwer verletzt. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag gegen 17 Uhr im Bereich eines Kreisverkehrs bei Briesen ereignet. Ein Pkw-Fahrer fuhr aus Richtung Gulben kommend in die Gegenspur der Fahrbahn, sodass eine entgegenkommende Pkw-Fahrerin einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte. Der Mann wurde dabei schwer verletzt, die Autofahrerin leicht, teilt die Polizei mit. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 50 000 Euro. Bis gegen 19.30 Uhr kam es wegen der Bergungs- und Rettungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen.