ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Eingeparkt. Mit rund 4000 Euro Schaden endete am Sonntag gegen 18.50 Uhr ein Einparkmanöver in der Poznaner Straße recht teuer. Ein Autofahrer war laut Polizei mit seinem Pkw gegen zwei andere Fahrzeuge gestoßen. red/sh

Verletzte gab es nicht.

Berührt. Nach einem Fehler beim Vorbeifahren streifte in der Schweriner Straße am Montagmorgen gegen 8 Uhr ein Pkw ein parkendes Fahrzeug. Der Sachschaden an den weiterhin fahrbereiten Autos wurde von der Polizei mit rund 2500 Euro angegeben.

Beschädigt. Beim Wechsel der Fahrspur sind am Sonntag gegen 19 Uhr in der Karl-Marx-Straße in Cottbus zwei Pkw zusammengestoßen. Der Schaden wurde mit rund 5000 Euro beziffert.