ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Gerammt. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A15 zwischen den Anschlussstellen Cottbus-Süd und West ereignet. red/sh

Ein Pkw war laut Polizei dabei von einem Lkw seitlich gerammt worden und in der Folge gegen die Schutzplanke geprallt. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden betrug allerdings rund 20 000 Euro.

Kollidiert. Mit einer Straßenbahn ist am Mittwochnachmittag ein Pkw in der Madlower Hauptstraße zusammengestoßen. Es entstand ein Schaden von rund 3000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben laut Polizei fahrbereit. Verletzte gab es nicht.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag in der Welzower Straße. Zwei Pkw waren dort zusammengestoßen. Der Schaden belief sich auf rund 5000 Euro.