| 02:32 Uhr

Polizeibericht

Brennende Mülltonnen. Aus bislang unbekannter Ursache fingen mehreren Mülltonnen am Donnerstagabend in Cottbus Feuer. red/dst

Der erste Brand ereignete sich um 19.30 Uhr in einer leer stehenden Garage an der Schlachthofstraße. Als die Feuerwehr diesen gelöscht hatte, brannten um 22 Uhr zwei Papiermülltonnen weitere am Bonnaskenplatz aus. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Autodiebe unterwegs. Vermutlich in der Nacht zum Donnerstag versuchten unbekannte Täter in der Cottbuser Bodelschwinghstraße, einen Citroën zu entwenden. Diese gelang den Tätern trotz großer Kraftanstrengung nicht. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Im Stadtteil Sachsendorf stahlen unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag in der Turnstraße einen perlroten Honda CRV. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Das Fahrzeug wurde in die polizeiliche Sofortfahndung aufgenommen. Auf ein E-Bike hatten es Diebe in einem Gemeinschaftskeller in der Willy-Brandt-Straße abgesehen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1000 Euro.

Blechschaden. Auf dem Merzdorfer Weg in Cottbus krachte es am Freitagvormittag zwischen zwei Lastkraftwagen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 5000 Euro. Das teilte die Polizei am gestrigen Freitag mit.