| 02:33 Uhr

Polizeibericht

Alkoholisiert. Ein Pkw-Fahrer ist am Samstagabend auf dem Stadtring in Cottbus von der Polizei kontrolliert worden.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,56 Promille. Eine Blutprobe wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Der Fahrer muss sich laut Polizei vor Gericht verantworten.

Zusammenstöße. Ein 43-jähriger Rennradfahrer ist Freitagabend auf der B 169 zwischen Peitz und Cottbus auf einen Pkw aufgefahren. Das teilt die Polizei mit. Der Mann stürzte und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von ungefähr 600 Euro. Auch Freitagabend fuhr eine Autofahrerin ungewollt auf einen Gehweg in Cottbus und verletzte dabei eine Fußgängerin, die ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sachschaden: etwa 200 Euro.