| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Eingebrochen: Mehrere Keller in der Dissenchener Straße in Cottbus waren in der Nacht zum Mittwoch das Ziel von Dieben. Laut Polizei verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt. red/sh

Über Diebesgut und Schadenshöhe machten die Ordnungshüter am Mittwoch keine Angaben. Ebenfalls in der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in ein Geschäft in einem großen Einkaufstempel in der Innenstadt eingebrochen. Auf der Suche nach Bargeld wurden Schränke durchwühlt und der Kasseneinschub aus der Kasse gestohlen. Auch zu diesem Fall gibt es noch keine Angaben zur Schadenshöhe. Vermutlich schon am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Kiekebusch ein. Entwendet wurden laut Polizei Fototechnik sowie Schmuck.

Gestohlen: Durch das Verkaufspersonal eines Einkaufstempels an der Karl-Liebknecht-Straße in Cottbus wurde am Dienstagnachmittag eine 42-jährige Frau dabei erwischt, als sie Kosmetikartikel im Wert von etwa 350 Euro stehlen wollte. Die Angestellten eines Verbrauchermarktes an der Sachsendorfer Straße ertappten laut Polizei am Mittwoch gegen 10.30 Uhr einen 46-jährigen Mann ebenfalls beim versuchten Diebstahl. Er hatte es auf Damenunterwäsche sowie Lebensmittel im Gesamtwert von rund 17 Euro abgesehen.