ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Polizeibericht

Drogenabhängiger wieder beim Stehlen erwischt: Trotz bereits ausgesprochenen Hausverbots ist am Mittwochabend erneut ein 20-Jähriger beim Ladendiebstahl in einem Einkaufscenter in der Gerhart-Hauptmann-Straße erwischt worden. Er hatte alkoholische Getränke und Kosmetikartikel im Wert von mehr als 75 Euro bei sich, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. pm/SvD

Bereits am Nachmittag hatte er Wendt zufolge Drogerieartikel im Wert von etwa 100 Euro in einem anderen Geschäft in der Schmellwitzer Straße gestohlen. Der Drogenabhängige musste nach seiner vorläufigen Festnahme medizinisch behandelt werden, da er offensichtlich Entzugserscheinungen zeigte, so Torsten Wendt. Wechselgeld gestohlen: In die Räume einer Firma in der Burger Chaussee ist in der Nacht zum Donnerstag eingebrochen worden. Ein Kasseneinschub mit Wechselgeld ist laut Polizei entwendet worden. Mit 1,58 Promille unterwegs: Ein 51-jähriger BMW-Fahrer ist Mittwochnacht von Beamten der Cottbuser Polizeiwache auf dem Nordring mit 1,58 Promille gestoppt worden. Der Führerschein wurde sichergestellt. pm/SvD