ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Wildunfall in Schmellwitz. Ein Reh wurde am Donnerstagmorgen im Cottbuser Stadtteil Schmellwitz überfahren. red/dst

In der Marjana-Domaskojc-Straße konnte um 5 Uhr morgens eine Pkw-Fahrerin ihr Fahrzeug nicht rechtzeitig stoppen, so dass es einem Zusammenstoß mit einem Reh kam. Das Tier überlebte dies nicht. Schadensbilanz am Pkw: etwa 1000 Euro.

Crash nach Gesundheitsproblem. Ein plötzlich auftretendes gesundheitliches Problem war die Ursache eines Verkehrsunfalls am Donnerstagmorgen in Klein Gaglow. Ein Pkw-Fahrer kam dabei von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Auto gegen einen Zaun. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse. Das teilte die Polizei mit.