| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Ladendiebe ertappt. In einem Einkaufsmarkt in der Sonnewalder Straße in Finsterwalde sind am Montag gegen 18.40 Uhr zwei Männer beim Stehlen von Zigaretten ertappt worden. red/SvD

Sie flüchteten. Durch die Hilferufe der Angestellten wurde ein Mann vorm Geschäft aufmerksam und versuchte, einen der Täter festzuhalten. Dieser wurde der Polizei zufolge handgreiflich, die Brille des Helfers zerbrach.

Eingebrochen. Die Polizei hat am Montagabend gegen 19.30 Uhr einen 29-jährigen Einbrecher im Finsterwalder Sachsenring festgenommen, der Wasseruhren, Ventile, Heizungsrohre, Kabel aus einem leer stehenden Mehrfamilienhaus entwenden wollte.

Radlerin gestürzt. Auf der B 87 bei Buckau hat am Montagabend gegen 20.15 Uhr ein Lkw eine Radfahrerin von der Fahrbahn abgedrängt, sodass diese stürzte. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter. Die 52-jährige Frau kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Lkw wurde später in Torgau festgestellt.

Diesel weg. Rund 1000 Liter Diesel sind in der Nacht zum Dienstag aus einem im Prösener Baumgartenweg abgestellten Lkw entwendet worden.

Gerutscht. Auf glatter Fahrbahn ist am Montagabend ein Autofahrer in Schönewalde in einer Kurve gegen einen Stromverteilerkasten gerutscht. Dieser wurde aus der Verankerung gerissen und krachte gegen einen Gartenzaun. Der Fahrer informierte der Polizei zufolge den Stromdienstleister, fuhr dann weiter, hinterließ aber seine Kennzeichentafel am Unfallort. Der Gesamtschaden beträgt rund 3200 Euro.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE