ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Scheibe eingeschlagen. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte die Frontscheibe eines im Cottbuser Ernst-Heilmann-Weg abgestellten Transporters eingeschlagen. red/dst

Dabei entstand laut Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Autotür gerammt. Rund 3000 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in der Bautzener Straße in Cottbus. Ein Fahrzeugführer parkte ein und öffnete die Tür, ein nachfolgender Autofahrer konnte wegen des Gegenverkehrs nicht mehr ausweichen. Verletzt wurde niemand.

Verletzte bei Unfall. Gleich drei Autos waren in einen Unfall in der Schillerstraße in Cottbus verwickelt. Am Dienstagvormittag stießen die drei Wagen wegen missachteter Vorfahrt zusammen. Eine Fahrerin verletzte sich leicht und musste zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde mit etwa 10 000 Euro angegeben.

Abstand zu knapp. Ein Transporter und ein Auto streiften sich am Montagnachmittag bei Heinersbrück. Die Polizei meldete etwa 1000 Euro Schaden. Verletzt wurde niemand.

Auffahrunfall in Peitz. In der Gubener Vorstadt in Peitz ist am Dienstagvormittag ein Auto auf ein stehendes Fahrzeug aufgefahren. Verletzt wurde niemand, aber der Schaden wurde auf etwa 5000 Euro geschätzt.