ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Polizeibericht

Unfälle mit Blechschäden. Mehrere Unfälle mit Blechschäden ereigneten sich im Cottbuser Umland. red/dst

Hauptgrund war hier meist das Winterwetter. In der Ringchaussee in der Spreewaldgemeinde Burg kam am Donnerstagabend ein Pkw in einer Kurve auf winterglatter Straße ins Rutschen und von der Fahrbahn ab. Es wurde niemand verletzt, aber ein Schaden von etwa 1000 Euro entstand. Das teilte die Polizei am Freitag mit. In der Drebkauer Hauptstraße stießen am Freitagvormittag zwei Autos zusammen. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde von den Beamten mit etwa 5000 Euro angegeben. In der Berliner Straße in Kolkwitz waren am Donnerstagnachmittag zwei Autos in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein Schaden von rund 3000 Euro musste an diesen Fahrzeugen bilanziert werden, teilte Polizeisprecher Torsten Wendt mit.