ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Wohnungsbrand in Cottbus. Feuerwehr und Polizei wurden am Mittwochmittag gegen 12. red/dst

45 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Willi-Budich-Straße in Cottbus gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war vermutlich in der Küche einer Wohnung in der dritten Etage ein Brand ausgebrochen. Der Rauch hatte sich bereits im gesamten 5-geschossigen Mehrfamilienhaus verteilt. Der Wohnungsmieter, ein 58-jähriger Mann, musste mit einer Drehleiter vom Balkon seiner Wohnung gerettet werden. Er wurde vor Ort medizinisch behandelt. Seine Wohnung ist momentan nicht bewohnbar. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Erkenntnisse.

Auto gestohlen. Bereits am Dienstag wurde von einem Parkplatz in der Zielona-Gora-Straße in Cottbus ein Pkw der Marke Ford gestohlen.. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben.

Schmiereien. In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte die Fassaden von zwei Gebäuden am Erich-Kästner-Platz und in der Cottbuser Bahnhofstraße mit undefinierbaren Schriftzügen beschmiert. Die Schadenshöhe ist laut Auskunft der Polizei noch nicht bekannt.