ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Polizeibericht

Autos geklaut. Von einem Parkplatz in der Jessener Straße in Cottbus haben Unbekannte am späten Mittwochabend einen Mazda gestohlen. red/dst

In der Nacht zum Donnerstag verschwand in der Eichenstraße ein Audi. In der Rudniki und in der Dahlitzer Straße sind weitere Klauversuche an zwei Volkswagen gescheitert. Die Autos wurden gewaltsam geöffnet und am Zündschloss manipuliert. Die Täter ließen entsprechendes Werkzeug und einen Schaden von mehreren Hundert Euro zurück.

Einbrüche in Lauben. Einbrüche in sechs Lauben der Anlage "Am großen Spreewehr" wurden der Polizei am Mittwoch angezeigt. Unbekannte waren gewaltsam in die Lauben eingedrungen und stahlen Unterhaltungselektronik sowie Getränke, so dass der Gesamtschaden mit etwa 2500 Euro beziffert werden musste.

Diesel abgezapft. Der Polizei wurde am Mittwoch der Diebstahl von 900 Litern Dieselkraftstoff gemeldet. Unbekannte waren gewaltsam auf ein umfriedetes Firmengelände in der Paul-Greifzu-Straße gelangt und hatten aus den Tanks von drei Lkw den Kraftstoff abgezapft. Der Schaden wurde mit etwa 1500 Euro angegeben.

Supermarkt bestohlen. Am Mittwoch gegen 12.20 Uhr bezahlte ein Mann in einem Supermarkt in der Schopenhauerstraße seinen Einkauf. Dabei griff er in die Kasse und konnte Bargeld in nicht genau bekannter Höhe erbeuten. Er flüchtete mit zwei weiteren Männern.