(red/hil) Am Sonntagnachmittag wurde ein Mann (38) durch Polizeibeamte in Gewahrsam genommen. Er hatte am Wochenende im Stadtgebiet Sachbeschädigungen sowie zwei Ladendiebstähle begangen. Unter anderem konnte ihm der Brand eines Papierkorbes in der Hermann-Hammerschmidt-Straße und die Beschädigung einer Türscheibe in der Wehrpromenade zugeordnet werden. Außerdem hatte der Deutsche in einer Straßenbahn zwei Mädchen belästigt. Nachdem er in Gewahrsam genommen wurde, beschädigte er den Zellentrakt und wurde auf Grund einer psychischen Ausnahmesituation einem Krankenhaus überstellt.