Laut Polizei war am Dienstagnachmittag in der Hainstraße eine Autofahrerin beim Einparken mit ihrem Fahrzeug gegen einen stehenden Pkw gefahren. Anschließend habe sich die 43-Jährige unerlaubt aus dem Staub gemacht. Am frühen Abend habe sie sich dann bei der Polizei gemeldet. "Nach ihren Angaben hat sie nach dem Unfall Alkohol konsumiert", so Polizeisprecher Torsten Wendt. Ein erster Test habe einen Promillewert von 1,96 ergeben. Die Kripo habe die Ermittlungen aufgenommen. Es sei Sachschaden in Höhe von 2000 Euro entstanden.

Mülltonnenbrand. Zwei Müllcontainer haben am frühen Mittwochmorgen in der Stadtpromenade gebrannt. Unbekannte hatten laut Polizei dort vorsätzlich Feuer gelegt. Personen seien nicht in Gefahr gewesen. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 700 Euro.