Verletzt wurde niemand. Der Schaden wurde von der Polizei mit rund 2500 Euro angegeben. Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in der Cottbuser Deffkestraße stießen zwei Pkw zusammen. An den noch fahrbereiten Autos entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Am Cottbuser Nordring kam am Montagabend gegen 18.20 Uhr ein Pkw von der Straße ab und geriet in das Gleisbett der Straßenbahn. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste geborgen werden. Verletzt wurde niemand. Der Straßenbahnverkehr war für rund 40 Minuten beeinträchtigt. Nach einem Parkfehler stieß in der Finsterwalder Straße in Cottbus am Montagnachmittag zwei Autos zusammen. Es entstand ein Schaden von mehr als 2500 Euro.

Verkehrszeichen umgefahren. Gegen 3.30 Uhr am Dienstagmorgen entdeckten Polizeibeamte in der Sandower Hauptstraße in Cottbus ein umgefahrenes Verkehrszeichen. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Am Unfallort lag die vordere Kennzeichentafel vom vermutlichen Verursacherfahrzeug. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dazu laufen.