30 Uhr hat am Dienstag ein Kunde eines Einkaufsmarktes in der Uhlandstraße beobachtet, wie zwei Männer einen Rucksack mit Waren füllten. Er informierte das Personal und eine Mitarbeiterin sprach den Träger des Rucksackes im Kassenbereich an, informiert die Polizei. Der Aufforderung, den Rucksack zu öffnen, kam er nicht nach. Er ergriff stattdessen die Flucht und stieß dabei einen Kunden weg. Der zweite Mann (21) blieb bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort.

Unfälle. Nach einem Fehler beim Abbiegen in der Gubener Straße sind am Dienstagnachmittag zwei Pkw zusammengestoßen. An den noch fahrbereiten Fahrzeugen wurde laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 3500 Euro festgestellt. Bei einem Vorfahrtunfall am Abend im Schmellwitzer Weg kollidierten ebenfalls zwei Pkw. Mit einem Schaden von rund 10 000 Euro waren die Autos ein Fall für die Abschleppdienste. Auf dem Nordring hat am späten Dienstagabend Pkw-Fahrer einen Fußgänger erfasst. Der 34-Jährige musste verletzt ins CTK gebracht werden. Kurz nach 8 Uhr am Mittwochvormittag waren in der Karl-Liebknecht-Straße zwei Pkw kollidiert. Mit einem Schaden von rund 4500 Euro waren beide Autos laut Polizei nicht mehr fahrbereit.