| 13:21 Uhr

Polizei verhaftet Mann im Bettkasten

FOTO: © Ewald Fröch (41003606) - Fotolia.com
Cottbus. Ein 30-jähriger per Haftbefehl gesuchter Mann ging am frühen Donnerstagabend der Polizei in einer Wohnung in der Karl-Marx-Straße ins Netz. Der als gewalttätig bekannte Cottbuser ist unter anderem wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittel-Gesetz und wegen diverser Diebstähle polizeilich kein unbeschriebenes Blatt, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. red/fh

Der Mann habe versucht, sich in einem Bettkasten zu verstecken und sich so den Beamten zu entziehen. Obwohl er während der Verhaftung die Beamten beschimpfte und beleidigte, hatte er keine Chance und wurde mitgenommen.